MEDIZINRECHT-PFLEGERECHT

 

     

Berufsrecht Organisationsrecht Patientenrechte Pflegedokumentation Sozialrecht Familienrecht UN-Strafrecht Wundmanagement KS-Beratung

Profin.em. Maga. Drin. iur. Gertrude Allmer

 Juristin, Gesundheits- und Pflegerechtsexpertin, Riskmanagerin,
Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Gesundheits- und Krankenpflege, Berufskunde, 
Arbeitstechnik und Betriebsorganisation, Planung,  Ausbildung und Führung von Führungskräften.
Umfangreiche Fachpublikationen, und zahlreiche einschlägige Vorträge und Seminare.

Herzlich Willkommen!
Ich freue mich sehr, dass Sie mich auf meiner homepage besuchen.

   

Gesundheitsberuferegister-Gesetz in Kraft getreten.

Entwurf des 2. Erwachsenenschutz-Gesetzes - neues Erwachsenenvertretungsrecht und Kuratorenrecht im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch

Einsatz von Netzbetten unzulässig! Erlass des BMG GZ: BMG-93330/0002-II/A/4/2014!!!

Umfassende Kenntnisse im Berufsrecht der Gesundheitsberufe und Sozialbetreuungsberufe,  sowie Kenntnisse im  Organisationsrecht von Krankenanstalten, stationären, teilstationären und ambulanten Pflege- und Behinderteneinrichtungen, und der möglichen, daraus resultierenden strafrechtlichen Verantwortung und zivilrechtlichen Haftung, Kenntnisse in der Rechtstellung des Patienten / Klienten / Kunden / pflegebedürftigen Menschen  sind ……………….............. 

  • eine wesentliche und unverzichtbare Berufs- und Dienstpflicht,

  • rechtlicher Selbstschutz für alle Gesundheits- und Sozialberufe, insb. der Ärzte/Ärztinnen, Gesundheits- und Krankenpflegeberufe, Sozialbetreuungsberufe, usw,

  • ein professioneller Schutz vor einlassungs- und übernahmefahrlässiges Handeln in der Berufsausübung,

  • ein professioneller Schutz vor rechtswidrigen, möglicherweise „schrankenlosen“  Dienstanweisungen durch den Arbeit-/Dienstgeber,

  • ein Beitrag zur Qualitätssicherung und Risikenminimierung am Arbeitsplatz,

  • unverzichtbar in der Kommunikations- und Informationsorganisation von Gesundheits- und Sozialunternehmen,

  • eine Beschwerdemanagementstrategie, als Prüfstein für Qualitätssicherung,

  • ein Beitrag zur Sicherung der Rechtstellung des Patienten/Klienten und pflegebedürftigen Menschen,

  • ein Managementauftrag im Rahmen der Organisationsverantwortung der Führungskräfte in Gesundheits-  und Sozialunternehmen,

  • ein Beitrag zur Optimierung der Struktur- und Prozessorganisation in Gesundheits- und Sozialunternehmen, im rechtlichen Schutzinteresse der Kunden, der Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen und der Rechtsträger / Dienstgeber / Arbeitgeber,

  • ein Beitrag zur partnerschaftlichen interdisziplinären  Zusammenarbeit zwischen ärztlichen und nichtärztlichen   Gesundheits- und Sozialberufen, 

  • ein Betrag zur Arbeitszufriedenheit, zum Selbstverständnis und Selbstverwirklichung in einem Gesundheits-  und Sozialberuf,

 ………............................. Ihre beste Rechtschutzversicherung.

Profin.em. Maga. Drin. iur. Gertrude Allmer

Tel.:+43 (0) 664 2407686  

E-mail:          dr.gertrude.allmer@medizinrecht-pflegerecht.com

Webmaster: webmaster@medizinrecht-pflegerecht.com

Copyright © MEDIZINRECHT-PFLEGERECHT  Profin.em. Maga. Drin. iur. Gertrude Allmer                                                                                             

Impressum